Oben
Redaktionsteam ReitbahnBote – Reitbahnviertel
fade
2237
post-template-default,single,single-post,postid-2237,single-format-standard,eltd-core-1.0,flow child-child-ver-1.3.1,flow-ver-1.3.1,,eltd-smooth-page-transitions,ajax,eltd-blog-installed,page-template-blog-standard,eltd-header-type2,eltd-sticky-header-on-scroll-down-up,eltd-default-mobile-header,eltd-sticky-up-mobile-header,eltd-menu-item-first-level-bg-color,eltd-dropdown-default,wpb-js-composer js-comp-ver-4.12,vc_responsive

Redaktionsteam ReitbahnBote

Redaktionsteam ReitbahnBote

Der ReitbahnBote, die Stadtteilzeitung für die Stadtteile Zentrum, Reitbahnviertel und Lutherviertel, besteht seit über zehn Jahren und erscheint vierteljährlich. Die Stadtteilzeitung ist in verschiedenen Institutionen und Geschäften im Stadtgebiet sowie online kostenlos erhältlich.

 
Redaktionsteam ReitbahnBote
 

Verantwortliche für Redaktion, Layout sowie die Konzeption ist Margitta Zellmer. Als Reporterin berichtet sie über das städtische Leben in Chemnitz, über Festivitäten, Stadtteilakteure, Stadtentwicklung, aber auch die kleinen Initiativen hat sie immer im Blick. Margitta Zellmer ist für insgesamt vier Stadtteilzeitungen in Chemnitz tätig (BISS (seit 1997), KaSch (seit 2001), Ikarus-Post (2008-2016), ReitbahnBote (seit 2010) und Südblick (seit 2017, zuvor unterteilt in Ikarus-Post und MarMorHut). Seit 2004 arbeitet Margitta Zellmer als freiberufliche Publizistin. Zu ihren Werken gehört beispielsweise die Biografie von Justin Sonder, „Chemnitz – Auschwitz und zurück. Aus dem Leben von Justin Sonder“ (2013), aber auch Kinderbücher. Im Bücherregal im Stadtteilbüro in der Reitbahnstraße 32 stehen Euch einige ihrer Bücher zum Schmökern zur Verfügung. Mehr Infos zu weiteren Publikationen findet Ihr unter: Margitta Zellmer

 

Das Redaktionsteam des ReitbahnBote setzt sich außerdem aus Jeannine Pohland (Freiwilligenzentrum Chemnitz), Anja Poller (Bürgerstiftung für Chemnitz), Tanja Boutschek (AWO Chemnitz), Jacqueline Drechsler (Bürgerplattform Chemnitz Mitte) und Johanna Richter (Stadtteilmanagement Innenstadt) zusammen. Gemeinsam werden Inhalte der Zeitschrift besprochen, korrekturgelesen und Beiträge für den ReitbahnBoten verfasst. Das Redaktionsteam tagt vierteljährlich.

 
Artikel für den ReitbahnBote
 

Das Redaktionsteam freut sich über Artikelangebote, Fotos sowie Termin- und Veranstaltungsankündigungen. Ebenso freuen, wir uns natürlich über Leserbriefe, Inspirationen, Hinweise und konstruktive Kritik. Zuarbeiten erbitten wir immer bis zum jeweiligen Redaktionsschluss per Mail an: johanna.richter@awo-chemnitz.de oder margittazellmer@aol.com.

 

Wenn längere Artikel Eingang in die kommende Ausgabe des ReitbahnBoten finden sollen, bitten wir um rechtzeitige Anmeldung, damit das Redaktionsteam das rechtzeitig in der Konzeption berücksichtigen kann. Ein großes Dankeschön geht an die Bürgerinitiative Reitbahnviertel, die die Stadtteilzeitung unter die Leute bringt und im Stadtgebiet verteilt.

 
Termine für 2021:                  
 

Ausgabe 2021/01 (Feb/Mrz/Apr) 
Redaktionsschluss: 15.01.2021,
Erscheinungsdatum: 28.01.2021
 
Ausgabe 2021/02 (Mai/Jun/Jul) 
Redaktionsschluss: 16.04.2021,
Erscheinungsdatum: 29.04.2021
 
Ausgabe 2021/03 (Aug/Sep/Okt)
Redaktionsschluss: 16.07.2021,
Erscheinungsdatum: 29.07.2021
 
Ausgabe 2021/04 (Nov/Dez/Jan)
Redaktionsschluss: 14.10.2021,
Erscheinungsdatum: 29.10.2021