Das Reitbahnviertel sowie seine Bewohner und Akteure erwarten in den kommenden Jahren verschiedene bauliche Veränderungen. Um diese transparent zu halten und die Akteure und BürgerInnen ‚mitzunehmen‘ findet ein Bürgerdialog mit dem Baubürgermeister der Stadt Chemnitz Michael Stötzer statt. Am 29.05.2018 stellt er die verschiedenen Planungen und Ideen für die Chemnitzer Innenstadt allgemein und im Speziellen die Planungen für die Bebauung der ‚neuen Johannisvorstadt‘ sowie die Bauvorhaben an der Rembrandtstraße (Kinderkrippe und Straßensanierung) in der Jugendkirche St. Johannis vor.

… oder Baustellenparty 2.0? Ja, noch immer rollen die Bagger und Laster durch unseren Stadtteil, aber das soll uns nicht abhalten, unser jährliches Sommerfest im Reitbahnviertel zu feiern. Das Stadtteilmanagement Chemnitz Innenstadt in Trägerschaft der AWO organisiert das Fest zusammen mit den Annenschulen, der GGG, der Bürgerinitiative Reitbahnviertel und vielen Akteuren vor Ort nun schon zum 9. Mal. Es wird also ein Nachmittag, der es in sich hat! Der Platz vor der Annenschule sowie der Annenplatz (Annenstraße Ecke Reitbahnstraße) wird zum Schauplatz unseres jährlichen Stadtteilspektakels. Mit dabei sind neben den bisher genannten Akteuren unsere Streetworker des AJZ, Bewohner des ASB Wohnheims für körperlich schwer behinderte Menschen, das Bürgerhaus City, die Bürgerstiftung für Chemnitz, GGG, WiC, Wohnungslosenhilfe, das Industriemuseum, die Aidshilfe,…