Oben
Das Leben ist eine Baustelle – Reitbahnviertel
fade
705
event-template-default,single,single-event,postid-705,eltd-core-1.0,flow child-child-ver-1.3.1,flow-ver-1.3.1,,eltd-smooth-page-transitions,ajax,eltd-blog-installed,page-template-blog-standard,eltd-header-type2,eltd-sticky-header-on-scroll-down-up,eltd-default-mobile-header,eltd-sticky-up-mobile-header,eltd-menu-item-first-level-bg-color,eltd-dropdown-default,wpb-js-composer js-comp-ver-4.12,vc_responsive

Das Leben ist eine Baustelle

Das Leben ist eine Baustelle


Das Reitbahnviertel sowie seine Bewohner und Akteure erwarten in den kommenden Jahren verschiedene bauliche Veränderungen. Um diese transparent zu halten und die Akteure und BürgerInnen ‚mitzunehmen‘ findet ein Bürgerdialog mit dem Baubürgermeister der Stadt Chemnitz Michael Stötzer statt. Am 29.05.2018 stellt er die verschiedenen Planungen und Ideen für die Chemnitzer Innenstadt allgemein und im Speziellen die Planungen für die Bebauung der ‚neuen Johannisvorstadt‘ sowie die Bauvorhaben an der Rembrandtstraße (Kinderkrippe und Straßensanierung) in der Jugendkirche St. Johannis vor.